Fahrzeugabsturz L223

Die Feuerwehr Altenmarkt wurde am Montag, dem 09. Jänner 2017, um 08.33 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person von der LAWZ alarmiert.

Das Rüstlöschfahrzeug Altenmarkt wurde als Ersatz für das RLF Radstadt eingesetzt, da dieses außer Dienst stand.

Die eintreffende Mannschaft der FF Radstadt stellte fest, dass es sich um ein abgestürztes Fahrzeug handelte, jedoch keine Personen mehr im Fahrzeug eingeschlossen waren.

Folglich war der Einsatz der Feuerwehr Altenmarkt nicht mehr erforderlich und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Der Einsatz war nach rund 30 Minuten beendet.


Einsatztyp: VU mit eingekl. Person
Ort: L223 Km 1,2
Alarmierung: Sirene
Einsatzleiter: HBI Winter Karl
Mannschaftsstärke: 20 Mann
Fahrzeuge: RLF-A, VLF-A, TLF-A

Weitere Artikel zu diesem Einsatz:
FF Radstadt

Advertisements