PKW gegen Fußgänger mit 2 verletzten Personen

Ziel der Feuerwehrjugend ist es, die Kinder und Jugendlichen auf den aktiven Dienst vorzubereiten. Dafür ist eine weit gefächerte Ausbildung erforderlich. Am 15. Mai wurde ein Verkehrsunfall mit 2 Verletzten inszeniert.

Die Feuerwehrjugend rückte mit 2 Fahrzeugen zur Einsatzübung aus. Am Übungsort konnte nach einer Erkundung festgestellt werden, dass eine Person im und eine weitere unter dem Fahrzeug eingeklemmt gewesen ist.

Nach dem Absichern der Unfallstelle und dem Aufbau eines Brandschutzes wurden die beiden Personen mittels Hebekissen und hydraulischem Rettungsgerät befreit und das Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Graben gezogen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements