Verkehrsunfall mit 2 Bussen und mehreren PKW

Am 17. Juni 2017 fand in Flachau eine großangelegte technische Übung statt, an der die Feuerwehren Flachau/Reitdorf, Altenmarkt und Zederhaus sowie das Rote Kreuz teilnahmen. Im Vordergrund stand die oranisationsübergreifende Zusammenarbeit.

Den Einsatzkräften bot sich ein anspruchsvolles Szenario mit 2 Bussen und mehreren PKWs. Die Feuerwehr ermöglichte dem Roten Kreuz, unter Einsatz von technischen Hilfsmitteln, einen Zugang zu den Patienten und übernahm deren Rettung. In weiterer Folge wurden die Verletzten vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert. Abschließend wurden die Fahrzeuge durch die Feuerwehr geborgen.

Im Einsatz standen 53 Mitglieder der Feuerwehr, 18 Einsatzkräfte des Roten Kreuz und 2 Notärzte. Die FF Altenmarkt war mit Tank und Rüstlösch Altenmarkt sowie 14 Mann vor Ort.


 

Advertisements